Verkehr

Individualverkehr

Fahrgemeinschaften auf dem Arbeitsweg - Pendlerbörse

Durch die Bildung von Fahrgemeinschaften (Carpooling) für den Weg zur Arbeit besteht für die Arbeitspendler die Möglichkeit, Fahrtkosten einzusparen. Vor allem bei längeren Fahrtstrecken kann das Mitfahren im Gegensatz zum Selbstlenken auch ein Mehr an Komfort und Erholung bedeuten. Zusätzlich würde man durch Fahrgemeinschaften eine Reduktion der Staus und in weiterer Folge auch verminderte Umweltbelastungen erreichen.

Ist die Benützung eines öffentlichen Verkehrsmittel nicht möglich, bilden Fahrgemeinschaften eine interessante Alternative.

Aufgrund der Tatsache, dass viele Pendler gleichzeitig den selben Weg zur Arbeit fahren, wurden als Abhilfe folgende Pendlerparkplätze im Gemeindegebiet errichtet:

  • Pendlerparkplatz Schweinbach neben OMV-Tankstelle an der Bundesstraße 
  • Pendlerparkplatz Haid im Bereich der Bushaltestelle (in Richtung Linz). 
Durch die am Gemeindeamt Engerwitzdorf eingerichtete Pendlerbörse, könnten jene Pendler, die selbst ein Auto lenken wollen, und andere die gerne mitfahren würden, eine Fahrgemeinschaft bilden.

Wenn Interesse an einer Fahrgemeinschaft besteht, so setzen Sie sich bitte mit dem Gemeindeamt in Verbindung

Erika Friesenecker

Funktion:       Umweltbeauftragte
Telefon:       +43 7235 66955 350
Fax:       +43 7235 66955 15
E-Mail (offiziell):       gemeinde@engerwitzdorf.gv.at"
E-Mail (persönlich):       e.friesenecker@engerwitzdorf.gv.at
Straße:       Leopold-Schöffl-Platz 1
PLZ/Ort:       4209 Engerwitzdorf