Reisepass

Aufgrund des neuen Passgesetzes werden ab 30.03.2009 für Personen ab dem 12. Lebensjahr nur noch die neuen österreichischen Hochsicherheitspässe mit Fingerabdruck ausgestellt.

Weiters neu ab 30.03.2009: 

Wird für ein Kind ein eigener Reisepass ausgestellt, so ist in jedem Fall, unabhängig vom Alter des Kindes, ein Staatsbürgerschaftsnachweis vorzulegen. Dies gilt auch in jenen Fällen, in denen das Kind bereits einen eigenen Reisepass hatte bzw. im Reisepass eines Elternteiles eingetragen war.

Passgesetznovelle 2009 - ab 15.06.2009 

Die Novelle hat folgenden Inhalt:

  • Grundsatz: Eine Person - Ein Pass (Wegfall der Kindermiteintragung) 
  • Reisepässe nur mehr mit Chip 
  • Schaffung eines 1-Tages-Expresspass 

Wegfall der Kindermiteintragung 

Die Europäische Union hat - zum Schutz von Kindern - das Prinzip "Eine Person - Ein Pass" eingeführt. Bis jetzt gab es die Möglichkeit einer Kindermiteintragung im Pass der Eltern/Person, der die Pflege und Erziehung zusteht. Diese Eintragung hat aber nur den Familiennamen, den Vornamen, das Geschlecht und das Geburtsdatum, aber kein Lichtbild enthalten. Dadurch war eine Identitätsfeststellung des mitreisenden Kindes an der Grenze nur mit hohem Aufwand möglich.

  • Neue Kindermiteintragungen sind ab 15.06.2009 nicht mehr möglich. 
  • Bestehende Kindermiteintragungen behalten noch für 3 Jahre die Gültigkeit (Achtung: nicht in jedem Land gültig) 
  • Am 15.06.2012 verlieren die bestehenden Kindermiteintragungen von Gesetzes wegen die Gültigkeit. 

Jeder Reisepass enthält einen Chip 

Um die Sicherheit von Reisedokumenten zu erhöhen, schreibt die Europäische Union vor, dass jeder neu ausgestellte Reisepass einen Datenträger (Chip) enthalten muss. Österreich ist daher verpflichtet ab 15.06.2009 nur mehr Kinderpässe (mit Chip) auszustellen. Auf diesem werden bis zum 12. Lebensjahr ua das Lichtbild und ab dem 12. Geburtstag auch die Fingerprints gespeichert. Die Kosten des Kinderreisepasses mit Chip betragen ab 19.08.2009 € 30,00.

Schaffung eines 1-Tages-Expresspasses 

In besonders dringenden Fällen, in welchen die Ausstellung eines Notpasses für den Reisezweck nicht ausreicht und auch die Ausstellung eines Expresspasses zu lange dauern würde, kann in absehbarer Zeit auch ein 1-Tages-Expresspass beantragt werden, der dem Antragsteller am nächsten Arbeitstag mit einem eigenen Botendienst zugestellt wird. Auch bei diesem Reisepass handelt es sich um einen regulären Reisepass mit normaler Gültigkeitsdauer. Die Gebühr für diesen Pass wird für Personen ab 12 Jahren € 220,00 und für Kinder € 165,00 betragen.

Notpass 

Weitere Informationen (z.B. Reisepass für Kinder, etc.) erhalten Sie hier.

Erforderliche Unterlagen

  • abgelaufener (roter EU-)Reisepass 
  • Staatsbürgerschaftsnachweis bei Erstausstellung bzw. 
  • wenn der alte Reisepass nur für 5 Jahre gültig war (Kinderreisepass) 
  • Geburtsurkunde (bei Erstausstellung bzw. wenn Sie noch keinen roten EU-Pass besitzen) 
  • Heiratsurkunde (bei Namensänderung) 
  • Nachweis des akad. Grades (Dekret) 
  • 1 Foto, die genauen Kriterien finden Sie unter: www.passbildkriterien.at 
  • Zustimmung des gesetzl. Vertreters (bei Minderjährigen)
  • Obsorgebescheid bei geschiedenen Eltern 
  • Unterschrift des Antragsteller muss direkt bei der Behörde geleistet werden. Anträge können nichtmitgegeben werden. 

Der Reisepass wird innerhalb von 5 - 10 Arbeitstagen nachweislich (mittels RSb) an die gewünschte Adresse übermittelt. Es gibt die Möglichkeit einen Expresspass zu beantragen, der bevorzugt behandelt wird und diese Frist von 5 Tage garantiert. Ihren entwerteten alten Reisepass erhalten sich ebenfalls am Postweg retour.

Gültigkeit des Reisepasses

 

Alter Gültigkeit
0 bis 2 Jahre 2 Jahre
2 bis 12 Jahre               5 Jahre
ab 12 Jahre 10 Jahre

 

Gebühren (ab 19.08.2009)

Art des Dokuments Gebühr
Reisepass mit Fingerprint (ab 12 Jahre) € 75,90
Expresspass (ab 12 Jahre) € 100,00
Kinderpass € 30,00
Kinder-Expresspass (bis 12 Jahre) € 45,00
Kinder-1-Tages-Expresspass € 165,00
Nachtr. Anderung/Ergänzung € 28,50
Personalausweis ab 16. Lebensjahr € 61,50
Personalausweis bis zum 16. Geburtstag € 26,30

 

 

Auskünfte über Einreisebestimmungen erteilt ausschließlich das Bundesministerium für Auswärtige Angelegenheiten in Wien unter +43 050 11 500.

Kontakt